Kasematten-Gnome Rastatt e.V.
Wer sind wirUnsere HerkunftWo sind wir zu sehenDie GnomeBildergalerieVorstandKontaktLinks
Wer sind wir

  Liebe Narrenfreunde,


Narri-Narro die Kasematten-Gnome aus Rastatt stellen sich närrisch vor.


Aus feinem Holz sind wir geschnitzt, die Haare bunt das lächeln verschmitzt.

Wir sind nicht edel, nicht pompös, wir sind nicht hässlich und nicht bös.

Wo man singt und lacht da lassen wir uns nieder und wenn´s uns gefällt,

kommen wir alle Jahre wieder.


Mit diesem Text haben wir uns für die Kampagne 2000 bei verschiedenen Faschings- vereinen beworben und wurden sehr herzlich aufgenommen. Seitdem ist der Gnom ein fester

Bestandteil unserer Straßenfasnacht.

Die Grundidee für eine Gruppe entstand bei einem Familientreffen, im Sommer 1998. Doch bis zum Kasematten- Gnom war es noch ein weiter Weg.

Da wir in Bezug zu Rastatt stehen wollten, war der erste Teil unseres Namens schnell klar.

Die Kasematten.

Doch um auf diesen Teil einzugehen- unmöglich, es würde den Rahmen sprengen. Daher verweisen wir an dieser Stelle, auf die Homepage des Historischen Vereins Rastatt.

Bei 13 Gründungsmitgliedern liefen die Drähte heiß, zig Entwürfe und Gedanken wurden gesponnen und verworfen, doch einmal schlägt jedem seine Stunde. In Frühjahr 1999war es dann soweit, die Geburtsstunde der Kasematten-Gnome. Der kleine Gnom wurde nun mit viel liebe zum Detail aufgebaut. Dabei kristallisierte sich eine Eigenart heraus. Jedes Mitglied musste sich seine "Haare" für die Maske selber knüpfen und dies wurde bis heute beibehalten. Somit ist jede Maske einzigartig.

Am 23.10.1999 wurde der offizielle, feuchtfröhliche Gründungsakt vollzogen und am 24.02.2000 ließen wir uns ins Vereinsregister der Stadt Rastatt eintragen.


Wir wünschen Euch noch viel Spaß auf unseren Seiten und grüßen


Gnome-frisch auf


 





                              



Wer sind wirUnsere HerkunftWo sind wir zu sehenDie GnomeBildergalerieVorstandKontaktLinks